The best solution for plant nutrition

Active Global Plant

Active Global Plant

BIO-AKTIVATOR AUF BASIS VON ORGANISCHEM FLÜSSIGMISCHDÜNGER

Zusammensetzung

Gesamtstickstoff (N) 5,0 % p/p entsprechend 5,7 % p/v
Organischer Stickstoff (N) 5,0 % p/p entsprechend  5,7 % p/v
Organischer Kohlenstoff (C) biologischer Herkunft 23,9 % p/p entsprechend 27,4 % p/v

IN DER BIOLOGISCHEN LANDWIRTSCHAFT ZUGELASSEN
GEMÄß DER VERORDNUNG (EG) Nr. 889/2008

Eigenschaften und Vorteile

Active Global Plant ist ein Bio-Aktivator basierend auf einer Mischung ausgewählter organischer Substanzen, darunter hydrolysiertes flüssiges Tierepithel, Pflanzenextrakt reich an organischen Säuren, Vitaminen, Fruchtzucker und globuläre Proteine, ähnlich dem Leghämoglobin welche in den Rhizobien auf den Wurzeln der Leguminosen vorhanden ist, welche den Stickstoff transportieren. Diesem folgt ein Stabilisierungsprozess, welcher das Endprodukt löslich, stabil und somit für die Blattapplikation fähig macht.
Active Global Plant besteht im Wesentlichen aus Aminosäuren und Peptiden mit geringem Molekulargewicht, welche von den Pflanzen im Vergleich zu jenen aus nur chemischer Hydrolyse viel besser absorbiert werden. Es führt der Pflanze organisches Material zu, welche die Pflanze synthetisieren müsste, und ermöglicht somit eine beachtliche Energieeinsparung: das Hämoglobin gelangt direkt in den allgemeinen Stoffwechsel (Protein- und Pflanzenenzymsynthese).
Enthält außerdem mit der organischen Substanz (Hämoglobin) integriertes Eisen, welches sofort von der Pflanze verwendet wird.
Active Global Plant stimuliert die Zellvermehrung und Zellexpansion der Pflanze und garantiert einen umfangreicheren Wurzelapparat mit größerer Absorptionsfähigkeit, eine festere Sprossachse und ermöglicht es, größere Früchte mit besserer Qualität (Zuckergehalt, Farbe, Konsistenz, Haltbarkeit, …) zu erhalten.
Reduziert die Umweltbelastung im Vergleich zur Verwendung von Biostimulatoren welche wachstumsregelnde Phytoregulatoren beinhalten.
Active Global Plant stimuliert, wird er auf der gesamten Vegetation verteilt, die Bildung von festerem Gewebe, einer kompakteren Vegetation mit kürzeren Internodien, und spendet den Pflanzen eine größere Produktionskapazität auch bei nicht optimalen Umweltbedingungen (übermäßige Temperatur, übermäßiger Salzgehalt im Boden, niedrige Temperaturen und Abnahme der Lichtstärke).

Anwendung und Dosierungen

Active Global Plant wird über Blattapplikation mithilfe von Sprühgeräten direkt auf die Vegetation ausgebracht.
Birne, Apfel: ab dem Grünknospenstadium, dem erfolgten Fruchtansatz und während der Fruchtentwicklung, mehrmals wiederholt während des Zyklus in einer Dosierung von 1,5-2 l/ha ausbringen.
Kirsche, Pflaume, Pfirsich, Aprikose: in der Phase des Nachblütefruchtfalls und während der Fruchtentwicklung, mehrmals wiederholt während des Zyklus in einer Dosierung von 1,5 l/ha ausbringen.
Kiwi: während der Knospenentwicklung, bei der Bildung der Weintrauben für ihre Entwicklung und Verlängerung, bei Beginn der Blütezeit und während dem Wachstum der Beere, mehrmals wiederholt während des Zyklus in einer Dosierung von 2 l/ha ausbringen.
Weinrebe: während der Knospenentwicklung, bei der Blütezeit und während dem Früchtewachstum, mehrmals wiederholt während des Zyklus in einer Dosierung von 2 l/ha ausbringen.
Spargel: am Beginn des Austriebs der Sprosse in einer Dosierung von 2 l/ha.
Erdbeere: nach der Verpflanzung oder nach dem Laubschnitt beim Vegetationsbeginn, während der Pflanzenentwicklung, in der Blütezeit und während dem Früchtewachstum, mehrmals während dem Zyklus in einer Dosierung von 2 l/ha ausbringen.
Wassermelone, Melone, Gurke, Zucchini, Tomate, Paprika, Aubergine, Leguminosen (Soja, Bohnen, grüne Bohnen und Erbsen): nach der Verpflanzung, während der Pflanzenentwicklung, in der Blütezeit und während der Wachstumsphase, mehrmals während des Zyklus in einer Dosierung von 2 l/ha ausbringen.
Blattgemüse: mehrmals während des Zyklus in einer Dosierung von 2 l/ha ausbringen.
Kartoffel: mehrmals während des Zyklus in einer Dosierung von 2 l/ha ausbringen.
Blumenzucht: mehrmals während des Zyklus in einer Dosierung von 200 ml/1000 m2.
Zitrusfrüchte: ab Vegetationsbeginn und während der Blütezeit in einer Dosierung von 2 l/ha, und während dem Früchtewachstum in einer Dosierung von 2,5 l/ha.
Tropische Früchte (Mango, Papaya, Banane, Kaffee): in der Phase der Induktion der Knospen, während der Blütezeit, beim Fruchtansatz und während dem Früchtewachstum in einer Dosierung von 2 l/ha.

Active Global Plant kann auch in Fertigation in den gleichen Zeiträumen direkt auf den Boden oder mit geeigneten Fahrzeugen zur Verteilung von Unkrautbekämpfungsmitteln in einer Dosierung von 10-15 l/ha, ausgebracht werden.

Mischbarkeit

Active Global Plant ist mit den geläufigsten Pflanzenschutzmitteln (Fungizide, Insektizide und Herbizide mischbar mit organischem Stickstoff) mischbar, aber es sollte vermieden werden es mit anderen Präparaten mit stark saurer Reaktion zu mischen, sofern diese nicht zuvor im Verhältnis 1:3 mit Wasser verdünnt und gemischt wurden. Nicht  mit Produkten auf Kupferbasis mischen. (Olive ausgenommen)

Verpackung

1 l Flasche · 5 l und 20 l Kanister