The best solution for plant nutrition

Kappa 32 FL.

Kappa 32 FL.

MINERALISCHER EINNÄHRSTOFFDÜNGER · LÖSUNG AUS CHLORARMEN KALIUMSALZEN

Zusammensetzung

Kaliumoxid (K2O) wasserlöslich 32 % p/p entsprechend 47,36 % p/v

Physikalisch-chemische Parameter

pH-Wert des Produkts als Solches: 12-13
Dichte bei 20°C: 1,480 kg/l

Eigenschaften und Vorteile

Flüssige Formulierung mit hoher Kaliumcarbonat-Konzentration, die sich durch eine hohe Assimilationsfähigkeit des enthaltenen Rohstoffs kennzeichnet.
Fördert eine bessere Konsistenz des vegetativen und reproduktiven Gewebes und zügelt die exzessive Wachstumskraft der Pflanze bei pflanzlichem Wuchern.
Verbessert die qualitativen Eigenschaften der Erträge (Trockenrückstand, Haltbarkeit, Farbe, Zuckergehalt, Resistenz bei der Handhabung, …).

Anwendung und Dosierungen

Obstbäume (Pflaumen, Kirschen, Kelter- und Tafeltrauben, Beerenobst, Kaki, Pfirsich, Nektarinen): Über Blattapplikation in der letzten Phase des Fruchtwachstums und beim Farbumschlag, 2-3 mal in einer Dosierung von 2-2,5 l/ha ausbringen.
Gemüsekulturen (reife Staudentomaten, Kirschtomaten, Industrietomaten, niederländische Tafeltomaten, Melonen, Wassermelonen): Über Blattapplikation während der Fruchtreife, 2-3 mal in einer Dosierung von 2-2,5 l /ha ausbringen.
Blumen und Zierpflanzen: Über Blattapplikation in der Vorblüte- und Blütezeit in einer Dosierung von 100-150 ml/hl ausbringen.
Industriepflanzen: Über Blattapplikation 2-3 mal während des Zyklus in einer Dosierung von 3-4 l/ha ausbringen.

Es wird empfohlen 500-1.000 Liter Wasser pro Hektar, bei allen Kulturen, zu verwenden um eine bessere Verteilung des Produktes zu erzielen.
Kappa 32 FL. kann auch in Fertigation in den gleichen Zeiträumen in einer Dosierung von 20-40 l/ha ausgebracht werden.

Mischbarkeit

Das Produkt ist mit anderen Präparaten mischbar, außer Solchen in saurer Reaktion, doch wird empfohlen stets kleine Tests auszuführen um die Verträglichkeit zu prüfen.

Verpackung

1 l Flasche · 5 l und 20 l Kanister · 1.000 l IBC-Container